Skip to content

1973-1977 unter der Intendanz von Hans Lietzau, Engagement an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin (Schiller-Schloßpark- und Schillertheater Werkstatt)

"Ein Klotz am Bein", G. Feydeau, Regie: Dieter Dorn
"Die Gräfin von Rathenow", H.Lange, Regie: Hartmut Lange
"Wann kommst du wieder;Roter Reiter?", M.Medoff, Regie: Harald Clemen
"Der Flieger", H. Brennert, Regie: Ernst Seiltgen
"Der grüne Kakadu", A. Schnitzler, Regie: Karl Paryla
"Juno und der Pfau", Sean O´Casey, Regie: Hans Lietzau
"Der zerbrochene Krug", H.v. Kleist, Regie: Hans Lietzau
"Verkehrte Welt", Regie: Günter Ballhausen
"Knock-Knock", J. Pfeiffer, Regie: Günter Ballhausen

1979

Gastvertrag an der Freien Volksbühne Berlin: "Kabale und Liebe", F.v. Schiller, Regie: Wilfried Minks

1980-82 Intendant Hans Lietzau, Schillertheater Berlin

1982-86 Intendant Boy Gobert

1986-87 Intendant Heribert Sasse

"Der siebte Himmel", C. Churchill, Regie: Harald Clemen
"Richard's Korkbein", B. Behan, Regie: Helmut Baumann
"Checkpoint Charlie", K. Bartsch, Regie: Konrad Sabrautzky
"David und Goliath", G. Kaiser, Regie: Friedrich Beyer
"Kinder der Sonne", M. Gorki, Regie: Harald Clemen
"Ritt auf die Wartburg", F. Roth, Regie: Dietmar Pflegerl
"Die Laube der Seeligen", M.-H. Neiße, Regie: Klaus Völker
"Heiratskandidaten", G. Feydeau, Regie: Hans-Peter Hallwachs
"Der Talisman", v. Nestroy,Regie: Heribert Sasse

1988

DDR-Tournee mit dem Grips Theater "Linie 1"

1989

Engagement am GripsTheater mit: "Ab heute heißt du Sara" in der Rolle der Ella Deutschkron

1990

Gastspiel am Staatstheater Stuttgart in „Ab heute heißt Du Sara“

2012

Komödie am Kurfürstendamm in "Paradiso" 2 Personenstück mit Christine Ostermeyer, Regie: Helmut Baumann