Meine Vita

Erfahren Sie
mehr über
meine Person

Hansi-Hero

© Nadja Klier

Steckbrief

Vita (PDF)

Augenfarbe

Blau

Haarfarbe

Kupferrot

Größe

160cm

Sprachen

Deutsch (Muttersprache)
Englisch (fließend)

Stimme

Mezzosopran

Dialekte

Berlinisch

Sport

Bogenschießen, Qigong, Rollschuh­laufen, Schlittschuh­laufen, Tai Chi, Schwimmen

Lebenslauf

in Berlin als Tochter der Schauspielerin Gretel Walters und des Regisseurs und Schauspielers Horst-Hans Jochmann geboren.

1959 erster Auftritt als "Heinerle" in "Der fidele Bauer"
1960 erster Spielfilm: "Kirmes" Regie: Wolfgang Staudte
seit 1960 Synchronsprecherin (erste Synchronisation "Hausboot" mit Cary Grant & Sophia Loren)
seit 1989 Synchronregisseurin

Theater

© Nadja Klier

1973-1977 unter der Intendanz von Hans Lietzau, Engagement an den Staatlichen Schauspiel­bühnen Berlin (Schiller-Schloßpark- und Schiller­theater Werkstatt)

„Ein Klotz am Bein“, G. Feydeau, Regie: Dieter Dorn
„Die Gräfin von Rathenow“, H.Lange, Regie: Hartmut Lange
„Wann kommst du wieder; Roter Reiter?“, M.Medoff,
Regie: Harald Clemen
„Der Flieger“, H. Brennert, Regie: Ernst Seiltgen
„Der grüne Kakadu“, A. Schnitzler, Regie: Karl Paryla
„Juno und der Pfau“, Sean O´Casey, Regie: Hans Lietzau
„Der zerbrochene Krug“, H.v. Kleist, Regie: Hans Lietzau
„Verkehrte Welt“, Regie: Günter Ballhausen
„Knock-Knock“, J. Pfeiffer, Regie: Günter Ballhausen

1979

Gastvertrag an der Freien Volksbühne Berlin:
„Kabale und Liebe“, F.v. Schiller, Regie: Wilfried Minks

1980-82 Intendant Hans Lietzau, Schiller­theater Berlin

1982-86 Intendant Boy Gobert

1986-87 Intendant Heribert Sasse

„Der siebte Himmel“, C. Churchill, Regie: Harald Clemen
„Richard’s Korkbein“, B. Behan, Regie: Helmut Baumann
„Checkpoint Charlie“, K. Bartsch, Regie: Konrad Sabrautzky

„David und Goliath“, G. Kaiser, Regie: Friedrich Beyer
„Kinder der Sonne“, M. Gorki, Regie: Harald Clemen
„Ritt auf die Wartburg“, F. Roth, Regie: Dietmar Pflegerl
„Die Laube der Seeligen“, M.-H. Neiße, Regie: Klaus Völker
„Heiratskandidaten“, G. Feydeau, Regie: Hans-Peter Hallwachs
„Der Talisman“, v. Nestroy,Regie: Heribert Sasse

1988

DDR-Tournee mit dem Grips Theater „Linie 1“

1989

Engagement am GripsTheater mit: „Ab heute heißt du Sara“ in der Rolle der Ella Deutschkron

1990

Gastspiel am Staatstheater Stuttgart in „Ab heute heißt Du Sara“

2012

Komödie am Kurfürstendamm in „Paradiso“ 2 Personenstück mit Christine Ostermeyer, Regie: Helmut Baumann

Fernsehen

Über 200 Filmrollen

© Nadja Klier

Auswahl der Fernsehrollen

2014

SOKO STUTTGART „Die Cremeprinzessin“, Regie: Heidi Kranz

2016

„Ku’damm 56“, Regie: Sven Bohse

„Tierärztin Dr. Mertens“,
Produktion: Susanne Wolfram, Karsten Rühle 

2020

„Herr und Frau Bulle – Abfall“, Regie: Fabian Möhrke

Spielfilme

© Nadja Klier

Victory

mit Irène Jacob, Willam Dafoe & Sam Neill (GB/D),
Regie: Mark Peploe

Shining Through / Wie ein Licht in dunkler Nacht

mit Michael Douglas & Melanie Griffith (USA) 20th Century Fox,
Regie: David Selzer

Der Trip

Regie: W. Bueldt

Otto der Außerfriesische

Rialto Film, Regie: M. Vajda

Linie 1

Bioskop Film, Regie: Reinhard Hauff

Kehraus

Regie: H.-Ch. Müller

1 Berlin-Harlem

Regie: Lothar Lambert

Krawatten für Olympia

DFFB, Regie: Stefan Lukschy

Zettel

Diana Film, Regie: Helmut Dietl (2011)

Im Labyrinth des Schweigens

Regie: Giulio Ricciarelli (2014)

Was man von hier aus sehen kann

Roman von Mariana Leky,
Regie: Aron Lehmann

Premiere am 29.12.2022

Sprecherin

© Nadja Klier

Deutsche Synchronstimme von Jodie Foster in den Filmen:

„Der Mauretanier“, „Elysium“, „Carnage“, „The Beaver“, „Das Blut der Anderen“, „Nims Island“, „Die Fremde in Dir“, „Flight Plan“, „Panic Room“, „Anna und der König“, „Contact“, „Maverick“, „Sommersby“, „Shadows and Fog“, „Little Man Tate“, „Das Schweigen der Lämmer“, „Stealing home – Katies Sehnsucht“, „Angeklagt“, „Five Corners – Pinguine in der Bronx“, „Mesmerized“, „Hotel New Hamphire“, „Carny – Jahrmarkt“, „Foxes – Jeannis Clique“, „Taxi Driver“

Hörspiele (Auswahl):

„Eine Billion Dollar“, SWR
„Neue Männer“, Radio Bremen
„Hallo, hier ist Anna“, SR
„Lisa Klinghoffer“, SFB
„Einer aus Haarlem“, SDR
„Lokalausgabe“, SDR
„Unter des Käfer’s Keller“, WDR
„Nachrichten aus dem Land der Dicken“, WDR
„Das Wittgenstein Programm“, NDR (auch als Hörbuch)
„Anna Marx und die Mörderin“, SDR

Rundfunkfeature (Auswahl):

„Viva el Café“ MDR, „Der 11. September“ WDR, „Von Gummi und Kautschuk“ WDR, „Eliteuniversitäten“ WDR, „Die lange Nacht der Knöpfe“ Deutschlandradio, „Lesemarathon-2005“ WDR, „Einsteins Gehirn“ RBB

Fernsehfeature (Auswahl):

„Joschka Fischer“, HR
„Die Eismutter“, ORB
div. ZDF-Reportagen, 37º Grad
verschiedene Themenabende (Glück, Schönheit) für GEO auf ARTE
„Mathematik“, ARTE
„90 Jahre Babelsberg“, ORB
„Heidegger“, SWR
„Die Menschen von Weesenstein“, ZDF
„Frohsinn, Fernsehen und Faschismus“, ZDF
„Mongolei – Die Karawane“, ZDF
„Die Frauen von Hoheneck“, SWR
„Jesus und der Islam“ 7 Teile für ARTE
„Ärger im Buckingham Pallast“ ZDF
„Künstlerduelle“ 6 Teile ZDF

PC Games:

„Sacred 2“
„Red Alert“
„Starlancer“

Podcast

© Nadja Klier

Folge 42 - Hansi Jochmann

Jodie Foster zu Gast bei Jurte-Gespräche
wdr-hansijochmann

Hansi Jochmann, Schauspielerin

WDR 5 Erlebte Geschichten